Nachts wenn alles schläft….

…. bin ich oft am kreativsten.
Momentan sprudelt es nur so aus mir heraus. Und dann bin ich so aufgeregt das ich nicht schlafen kann.

Also, was mache ich? Ich liege nicht unruhig neben Mann und Kind und wälze mich hin & her – ich bin produktiv!

Es gibt ein neues Design auf der Homepage <3
Ich finde es toll. Es fehlt noch etwas mehr grün, aber dazu muss ich andere Features freischalten. Und sie sind kostenpflichtig. Also muss es erstmal so gehen. Auch OK

Nebenher habe ich alle Headers neu gestaltet. Ich hab endlich ein gutes Bildbearbeitungsprogramm (danke Paddl 😉 ) Und kann mich richtig austoben. Kämpfe noch mit der Eingewöhnung, aber das wird…

Am Vortrag wird auch weiterhin schwer geschuftet. Ich sammle alle Impulse die mir über den Tag verteilt so zufliegen in einem kleinen Notizbuch  – brav 🙂

Und es wird noch sehr viel mehr geben, vondem ich jetzt allerdings nicht zuviel verraten werde!


img_7006  img_6457
img_6877
Morgen nun, hat also doch der letzte Ferientag begonnen – nein, HEUTE schon… mein Gott schon 1 Uhr. Nundenn… wir werden ihn ausgiebig nutzen. Denn dann müssen wir wieder zurück ins System.
Kraft getankt haben wir. Die beiden Grossen sind wieder viel enger zusammen gerückt, sie waren bis in die Puppen wach, haben sich Zelte und Höhlen gebaut in denen sie geschlafen haben.
Gerade vor 3 Stunden noch habe ich sie belauscht , wie sie mit ihren Taschenlampen unter der Decke erzählt und gekichert haben… da stand ich im Türrahmen und habe so unendliches Glück verspürt!
Glück- so wunderbare, freie, ideenreiche & wilde Kinder zu haben
Glück- hier zu stehen – gesund – und ihnen zuhören zu können
Glück- dieses Gefühl von Frei sein und Kindheit nachempfinden zu können

Einfach GLÜCK <3

img_6680-1

Und jetzt gehe ich glücklich zum Rest der Bande, ins vorgewärmte Bett, und lasse mir den süßlichen Kinderatem ins Gesicht pusten, während die kleinen Händchen mich dankbar umarmen… der Mann kriegt erstmal die kalten Füsse *lach*

 

Gute Nacht ihr Lieben, schön dass es euch gibt <3

Eat more Raw Food <3

Seit einigen Monaten erhöhe ich stetig den Rohkostanteil in meiner Ernährung. Und es fühlt sich toll an.

img_7550
2 Smoothies über den Tag: Morgens zum Frühstück und dann oft Nachmittags oder am frühen Abend noch einen. Ich mixe sie je nach Lust & Laune und mit einem hohen Anteil an grünem Gemüse.

img_6870
Gestern Abend gab es einen aus Apfel, Karotte, Grünkohl, Orange & Erdmandeln. Wahnsinnig lecker!
Meist finden sich auch Rucola, Feldsalat und Spinat darin wieder. Durch den hohen Anteil an Clorophyll
– werden Nährstoffe besser vom Körper aufgenommen
– Es reinigt/entgiftet das Blut
– sorgt für schnelleren & besseren Aufbau der Zellen
– kurbelt die Verdauung an
– sorgt für bessere Eisen- und Magnesiumaufnahme

Also wie wäre es mit mehr GRÜN in eurem Alltag?!

 

img_7590

Und hier gibt es noch das Rezept vom roh-veganen Sushi gestern Abend

 

Die Hälfte eines kleinen Blumenkohls und eine kleine Pastinake mit dem Mixer kleinraspeln bis diese die Konsistenz von Reis erhalten.( Aufpassen! Zu langes mixen ergibt nur Matsch!)
Den „Reis“ mit Mandelmus, Zitronensaft, Leinöl und Salz marinieren. Die Masse sollte nicht zu trocken und nicht zu klebrig sein. Man muss sich etwas ausprobieren bis die richtige klebrige Konsistenz erreicht ist.
Dann werden nach und nach die Nori-Blätter gefüllt.
Ordentlich Reis draufpacken damit die gerollten Blätterscheiben nachher schön standhaft sind.
Befüllt werden, können sie mit allem was Lust & Laune macht, und der Kühlschrank hergibt.
Hier waren es Karotte, Gurke und Avocado

Lecker!! <3

img_7624