Eat more Raw Food <3

Seit einigen Monaten erhöhe ich stetig den Rohkostanteil in meiner Ernährung. Und es fühlt sich toll an.

img_7550
2 Smoothies über den Tag: Morgens zum Frühstück und dann oft Nachmittags oder am frühen Abend noch einen. Ich mixe sie je nach Lust & Laune und mit einem hohen Anteil an grünem Gemüse.

img_6870
Gestern Abend gab es einen aus Apfel, Karotte, Grünkohl, Orange & Erdmandeln. Wahnsinnig lecker!
Meist finden sich auch Rucola, Feldsalat und Spinat darin wieder. Durch den hohen Anteil an Clorophyll
– werden Nährstoffe besser vom Körper aufgenommen
– Es reinigt/entgiftet das Blut
– sorgt für schnelleren & besseren Aufbau der Zellen
– kurbelt die Verdauung an
– sorgt für bessere Eisen- und Magnesiumaufnahme

Also wie wäre es mit mehr GRÜN in eurem Alltag?!

 

img_7590

Und hier gibt es noch das Rezept vom roh-veganen Sushi gestern Abend

 

Die Hälfte eines kleinen Blumenkohls und eine kleine Pastinake mit dem Mixer kleinraspeln bis diese die Konsistenz von Reis erhalten.( Aufpassen! Zu langes mixen ergibt nur Matsch!)
Den „Reis“ mit Mandelmus, Zitronensaft, Leinöl und Salz marinieren. Die Masse sollte nicht zu trocken und nicht zu klebrig sein. Man muss sich etwas ausprobieren bis die richtige klebrige Konsistenz erreicht ist.
Dann werden nach und nach die Nori-Blätter gefüllt.
Ordentlich Reis draufpacken damit die gerollten Blätterscheiben nachher schön standhaft sind.
Befüllt werden, können sie mit allem was Lust & Laune macht, und der Kühlschrank hergibt.
Hier waren es Karotte, Gurke und Avocado

Lecker!! <3

img_7624

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.